Haarausfall – Welcher Arzt ist zuständig?

Du leidest unter Haarausfall und möchtest so schnell wie möglich etwas dagegen unternehmen? Doch welchen Arzt solltest du bei Haarausfall überhaupt aufsuchen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Als allererstes solltest du deinen Hausarzt aufsuchen, denn dieser wird dir dann eine Überweisung an einen anderen Arzt ausstellen. Außerdem kann der Hausarzt bereits erste Bluttests nehmen und z.B. überprüfen, ob bei dir eine Mangelernährung oder eine Bluterkrankung vorliegt. Für die meisten Betroffenen von Haarausfall ist dann der Dermatologe bzw. der Hautarzt zuständig. Dieser verfügt über die notwendigen Fachkenntnisse und kann z.B. auch eine Haarprobe nehmen und diese analysieren. Für viele Frauen ist auch der Frauenarzt ein geeigneter Ansprechpartner für Haarausfall, vor allem wenn dieser durch einen durcheinandergebrachten Hormonhaushalt entstanden ist. Auch ein Heilpraktiker oder Allgemeinarzt kann dir in manchen Fällen helfen.

Übrigens: Haarausfall bei Frauen ist nicht selten. Auch schon bekannte Stars litten unter Haarausfall.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*