Haarausfall bei Promi-Frauen

Viele Frauen nehmen sich prominente Stars, Schauspielerinnen, Models und Moderatorinnen zum Vorbild,

wenn um das Thema Haarstyling geht. In vielen TV-Auftritten liegen die Haare der Hollywood-Diven perfekt und ständig setzen sie neue Frisurentrends. Die berühmtesten unter ihnen sind zum Beispiel Jennifer Aniston oder Naomi Campbell, bei denen man denkt, sie seien mit einer Naturmähne gesegnet. Doch in der Realität sieht das ganz anders aus. Auch die beliebten Stars und Sternchen leiden unter Haarausfall. Das Topmodel Naomi hatte schon als junges Mädchen mit diesem Phänomen zu kämpfen gehabt und hat sich seither schon vielen Behandlungen unterzogen. Stress, die rasante Lebensweise und der ständige öffentliche Druck forderten ihren Tribut. Die schwarze Schönheit verlor einzelne Strähnen und ihr Haar würde immer dünner. Da sich ihr Lebensstil bis heute kaum geändert hat, bedient sie sich künstlicher Haarverlängerungen um ihren Look komplett zu machen. Ein ähnliches Beispiel ist auch die ausgeflippte Popqueen Lady Gaga. Immer wieder sieht man sie mit den verrücktesten Perücken auftreten und ständig verändert sie ihre Haarlänge und Farbe. Das geschieht nicht nur wegen ihrer sonderbaren und kreativen Medienpräsenz, sondern vor allem weil auch diese Lady an ständig wiederkehrendem Haarausfall leidet. Die normale Frauenwelt kann sich also an dem Fakt trösten, dass auch prominente Frauen davon nicht verschont bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*